Uebel und Gefährlich

FɅⅤS = F***Genres just Favorites!
HipHop Electro Indie Classics Future

Erlaubt ist, was Grenzen sprengt! Von HipHop, Electro, Indie zu Classics und Futuresounds - Hauptsache es groovt und fühlt sich gut an.

Neben Gastgeber Beauty & the Beats kommt zur ersten FɅⅤS Ausgabe in 2019 Baile Flip Gott Paul Mond aus Darmstadt nach Hamburg!

Lineup:
Beauty & the Beats


Paul Mond


Einlass: 23:59 Uhr, Nur Abendkasse!
BUNKER RAVE

Freitag // 25.01.2019
Uebel & Gefährlich

Dr. Rubinstein
Felix Lorusso
VUUDUU
LIFKA
Isabelle (POSSY)
BFOTY & Acid Pablo (Boomerang)

Visuals: Mascha Mascha

#betonherz

No presale, tickets only at the door.
Othercult presents:

Alan Fitzpatrick (Drumcode / We Are The Brave) UK
https://www.facebook.com/officialalanfitzpatrick


Melbo (Südpol)
https://www.facebook.com/plusmelbo/


Kimmy Msto (Othercult)

https://www.facebook.com/Kimmy-Msto-587901457902696/

Sonosanto (Othercult)
https://www.facebook.com/sonosanto


No presale, tickets only at the door.

https://www.facebook.com/othercult/
https://www.facebook.com/uebelundgefaehrlich/
Tickets
Advanced Tickets via Resident Advisor:
https://www.residentadvisor.net/events/1203091

Line Up
Oliver Koletzki
Mira
Martha van Straaten
Seth Schwarz
Sam Shure
Christopher Breuer
Melbo

A Tribe Called Kotori creates a place of spirituality. Let's envision a journey, where forward thinking music, psychedelic decoration and immersive art installations coalesce into an electric atmosphere.

More Infos
Address:
Uebel & Gefährlich //
Feldstraße 66, 20359 Hamburg

https://www.facebook.com/atribecalledkotori
Donnerstag, 14.02.2019
Nicola Cruz
Uebel und Gefährlich
Einlass: 20 Uhr, Beginn: 21 Uhr

Nicola Cruz ist bekannt für seinen Brückenschlag zwischen Traditionellem und Electronica, zwischen Beats und mystischen, folkloristischen Klängen. Am 25.01. erscheint das neue Album "Siku".

Tickets: http://bit.ly/2AOY3jH
abstract - this is techno 15 / 02 / 19

Kein Mainstream. Kein Schubladendenken. Nichts für den schnellen Musikkonsum. Das ist Techno – und Techno ist abstract. Seit 2002 agiert abstract als kreatives Kollektiv: Label, Booking-Agentur, Events. Hier können sich Künstler frei entfalten – keine Vorgaben. Keine Norm. Es geht nur um die Musik. Massiv, druckvoll, cool – jede Strömung findet hier Gehör. Alle hier verbindet eins: Die Leidenschaft Techno.
abstract, this is techno!

Pappenheimer
Kerstin Eden
Sven Schaller

No presale, tickets only at the door.
Line-Up

CHRISTIAN LÖFFLER *live*
KALIPO *live*
AROMA PITCH *DJ*
MK BRAUN *DJ*

Tickets: www.vonderhaardt.ticket.io

Christian Löffler's Debütalbum A Forest (2012) wurde von SPIEGEL ONLINE als einen «Klassiker des kontemplativen House» beschrieben. Dieses Urteil trifft auch auf Mare zu, dem zweiten Werk des Künstlers, das 2016 erschien und das auf der deutschen Halbinsel Fischland-Darss-Zingst entstand. Löffler hatte sich für einige Zeit dahin zurückgezogen – in eine Hütte an der südlichen Küste der Ostsee, umgeben von Birken und Weidenbäumen. So treffen auf der Platte selbstmodifizierte Synthesizer, Marimba und Zither auf das Rauschen der Meeresbrandung, die Rufe der Möwen und lange Regenströme. Und natürlich verpackt Löffler all die Klänge und Melodien clever in ruhige, aber treibende House-Beats.

Link: www.christian-loeffler.net

Unter dem Pseudonym Kalipo verbirgt sich Jakob Häglsperger, der sich als Produzent von Marcus Wiebusch, Ira Atari, Pandoras Box und Fuck Art, Let’s Dance einen Namen gemacht hat. Bekannt geworden ist der gebürtige Bayer jedoch als Mitglied der Elektropunk-Band Frittenbude, deren Alben er auch produziert hat. Als Kalipo verfolgt der Wahlberliner einen anderen, weniger wilden Kurs und verblendet in seinen von Downbeat-Einflüssen und Gamelan-Elementen durchwirkten Produktionen satte House-Rhythmen mit tranceartigen Techno-Beats zwischen 110 und 130 bpm. Mithilfe von Synthesizern, Mikrosampeln und akustischen Instrumenten konstruiert Häglsperger intuitiv ebenso melancholische wie treibende Spannungsbögen, die entweder den Soundtrack für dunstige Sonntagnachmittage oder aber endorphinbefeuerte Clubnächte liefern. In seinen energetischen Live-Sets verwendet der renommierte Produzent ausschließlich analoge Synthesizer, Drum Machines und Sampler aus seiner umfangreichen Sammlung. Die erste Single auf Ki Records ist bereits raus und man munkelt, dass das bald erscheinende Album ebenfalls Killer wird!

Link:

Aroma Pitch is an electronic music trio from Berlin. The group grew up in Cologne and began to create various types of electronic dance music with their analogue synthesizers, drum machines and harmonized instruments quite some years ago. Being inspired by versatile fields such as classical drumming and Jazz piano they show great enthusiasm for sophisticated rhythms and multi-layered chords. So far Aroma Pitch have played a diverse range of clubs and concert halls such as Stadtgarten, Studio 672, Gewölbe (Cologne), About Blank, OHM, Tresor, Prince Charles, Philharmonie (Berlin), Uebel & Gefährlich, Golem, PAL (Hamburg) as well as festivals like Dimensions, Melt!, SXSW and Movement. They have also toured through the USA (2017, 2014), Brazil (2015), Israel (2015), Belgium (2014), the Netherlands (2014), and Eastern Europe (2017, 2015). No matter if they perform live or as a DJ team, Aroma Pitch surprises the audience and leaves them amazed with their versatile taste in dance music. The characteristic of playing as a trio brings a unique atmosphere, creating a special communion between Aroma Pitch and their audience.

Link:

It’s simply impossible to imagine Cologne’s nightlife without MK BRAUN aka Mitch. As a host of Cologne Sessions and some other off-location club nights, he’s not only the mastermind behind some of the best parties in town, but is also improving himself as one of Cologne’s most versatile Vinyl-only DJs. Being mostly known as a late-night DJ, ranging between Detroit-, Acid-House, Electro and Techno he’s also very much into Italo-Disco and all kinds of obscure and weird sounds.

Link:

Ki Labelnacht
Samstag 16. Februar 2019
Beginn: 23:59 Uhr
Übel & Gefährlich, Hamburg
Tickets: www.vonderhaardt.ticket.io
Samstag / 23. Feb 2019
Ross From Friends im Turmzimmer

Tickets: http://bit.ly/RossInHamburg

Nachdem der britische Produzent Felix Clary Weatherall aka Ross From Friends mit seiner umjubelten EP „Aphelion“ im April sein Debüt auf Flying Lotus’ Label Brainfeeder feierte, und sich mit einer Handvoll vielbeachteter 12“s bei Labels wie Breaker Breaker, Lobster Theremin, Distant Hawaii, Magicwire und eine 10" auf Molten Jets in Position brachte, veröffentlichte er Ende 2018 mit „Family Portrait“ sein erstes Album überhaupt an!

Das Album zeigt seine Fähigkeit, sich zu verändern und zu entwickeln, indem er sich von der Welt des Lo-Fi in die Welt von FlyLo bewegt. Er demonstriert seine Vielseitigkeit, die ihm erlaubt, mit Leichtigkeit zwischen großen Produktionen mit Bands wie Little Dragon, einem Peaktime-Slot in Berghains Panorama Bar und fummeligen Live-Sessions im Maida Vale Studio für BBC Radio 1 zu wechseln.

Genauso wie die aufgenommene Musik ist auch die Live-Show integraler Bestandteil der Identität von Ross From Friends, die schon immer im Tandem existierte: mit John Dunk an Saxophon und Keyboards und Jed Hampson an der E-Gitarre, baut RFF seine Arrangements zu einer Show aus, die sowohl auf einer Festivalbühne als auch in einem Club funktioniert.

pres. by GROOVE-Magazin & Shutters
02.03.2019
WEIRD at Uebel & Gefährlich

Line up :

André Galluzzi Cocoon
Innellea Afterlife
Miyagi Katermukke
Pauli Pocket Kater Blau
Falscher Hase Hörverlesen
Heimlich Knüller Feines Tier
Mikah Lost Diaries
Nina Hepburn Geistzeit
Bambi Weird

Vorverkauf (zzgl. Geb.)
10,00 € Early WEIRD
12,50 € Regular WEIRD
15,00 € Lazy WEIRD

-> https://weird-takeover.eventbrite.de

(print-at-home oder Mobilticket direkt auf’s Handy).

www.instagram.com/weird.festival
www.weird-festival.de
BUNKER RAVE w/ EXTRAWELT Unknown Album Tour

Samstag // 09.03.2019
Uebel & Gefährlich

Saal.
Extrawelt LIVE
Davidé & Habitat DJ/Producer
Surreal
Nina Hepburn

Turm.
Rupert Marnie
vik whatever

#betonherz

No presale, tickets only at the door.

Vergangene Events: