13.02.2015, 23:55

Uebel und Gefährlich - ::: EAT THE BEAT w/ OSSIA :::

Flyer für: Uebel und Gefährlich - ::: EAT THE BEAT w/ OSSIA :::
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
FR. 13.02.2015 EAT THE BEAT w/ HODGE

OSSIA (Young Echo / Blackest Ever Black / Peng Sound)
>

RATKAT (Golden Pudel)
>

OSKAR & PAUL OMEN (Power Tower)
>
>

Start 24 Uhr / Eintritt 10 €

Rassisten, Faschisten, Sexisten und Antisemiten sollen zuhause bleiben!

eatthebeat - bristol beast

Nach Kahn und Peverelist kommt im Februar mal wieder ein Gast aus Bristol zu uns. Wir sind gespannt, was HODGE* noch an natürlichen Jungle-Ressourcen im Gepäck hat. Seine Veröffentlichungen tragen diesen musikalischen Dialekt Bristols noch in sich, auch wenn inzwischen weitere Einflüsse dazugekommen sind. Ähnlich wie Peverelist, der mit dem Projekt und Label Livity Sound nun schon länger auf Technopfaden wandelt, hat auch Hodge diesen Weg eingeschlagen. Vielseitiger, dubbiger Techno, oft mit Raum für Synths und mächtige Percussions. Zwar hat er auch schon mit Peverelist zusammen veröffentlich, seine Bekanntheit wuchs aber vor allem durch die Soloplatten. Dazu gehört seine auf Punch Drunk erschienene "resolve/prototype fear ep", genauso wie die neuste Veröffentichung auf Berceuse Heroique, "You Better Lie Down". Durch seine unverwechselbaren Produktionen, hat er sich in Bristol einen Namen gemacht, der auch für die musikalische Zukunft der Stadt steht.

Wir freuen uns außerdem auf Oskar und Paul Omen, die sonst beim Power Tower regelmäßig den Ton angeben. Schön ist auch, dass Ratkat mal wieder bei uns zu Gast ist und ein DJ-Set spielen wird, denn was wir einst sagten, gilt noch immer: Wir lieben Ratkat!

Musikalisch wird es also wieder eine sehr ereignisreiche Nacht werden und wir hoffen ihr seid alle dabei!

eatthebeat - bristol beast
eatthebeat.org

*Hodge fällt leider auf Grund eines Pilotenstreiks aus und wird zu anderem Zeitpunkt nachgeholt!