Hafenklang

Plötzlich Musik steht für Vielfalt und Kreativität.

Vor 3 Jahren entstand das Label aus dem "Plötzlich am Meer Festival" und damit eine Plattform für Künstler und Freunde des Festivals. Dabei setzt das Label auf Vielfalt und bringt unterschiedliche Genres der elektronischen Musik zusammen.

Seit Anfang 2016 managed Hari Erhardt das von Beddermann & Dahlmann gegründete Label und hat Robin Kowalewsky mit ins Boot geholt, der für beeindruckendes Artwork sogt.

Nach Releases mit Künstlern wie Gorge, youANDme, Just Emma, Tim Engelhardt, Ruede Hagelstein, El Mundo, Innellea, Sous Sol, Nikolas Noam, Edgar Peng, Emiel van den Dungen und vielen mehr, freuen wir uns das Label nun im Hafenklang begrüßen zu dürfen.

Unterstützt wird Plötzlich Musik dabei von der Harmonie im Bassgewitter und Familylove Crew.



Buffet:

Beddermann & Dahlmann / Plötzlich Musik / Tonkind / Berlin


Machino *live / / Plötzlich Musik / Desert Hearts / Mexico


Innellea *live / Plötzlich Musik / Upon you / URSL / München


Edgar Peng / Plötzlich Musik / Tonkind / URSL / Berlin


Emiel van den Dungen / Plötzlich Musik / CusCus Music / NL


Hari Erhardt / Plötzlich Musik / Berlin


Marco Baskind / Südpol / Rotzige Beatz / Hamburg


Blech & Trommel / Familylove / Hamburg


Enkay b2b Tim Thestral / HiB / Bollwerk / Hamburg / Lübeck



Pervert Pitch Disko feat. Bembule *live / HiB / Vergissmeinnicht / Hamburg / Frankfurt






Artwork: Robin Kowalewsky
Visuals: Lamaboy, Robin Kowalewsky
Deko: Familylove, #AbteilungbunteDinger



AHOI!!!

Eure Crews von

Plötzlich Musik, Harmonie im Bassgewitter & Familylove
...119 Nächte ist`s her. Das Tanzbein fast schon eingerostet. Man munkelt, dass der Schwoof wieder kommen wird. Sehr schnell und sehr langsam! Was dir gefällt! Uns auf jeden Fall! Wir sehen uns im Hafenklang!

Am 17.11. schwoofen auf:

Hafenklang:

Tim Thestral (Bollwerk / Lübeck)


ro.mé (Bunte Klänge / Endorphindisko / Connect!)


Nina Hepburn (schwoof)


Zauberklaus (schwoof/Freilufttanz)


Electrobüro (schwoof)


Goldener Salon:

Miezenwahnsinn (BassBotanik)


TISKO (Tanzcafé HalliGalli, AlleLampenAn)


BLCK


EVA (schwoof / AlleLampenAn)


Fischplatte (schwoof)
In anmutiger gar majestätischer Gestalt,
trohnt die Unke auf einem Stumpfe in ihrem Wald.
Verknorrte Bäume rauben deine Sicht,
im Nebel, ganz edel, die Unke zu dir spricht.

Fürchtet euch nicht, magisch sind die Warzen
in meinem Gesicht.
All eure Wünsche zu erfüllen, so lautet meine Pflicht.

Und küsst ihr die Unke im richtigen Licht,
verwandelte sie sich nicht,
sondern spricht ein Gedicht vom Verzicht’ des Verzichts.

Weder Frage noch Antwort,
einzig´die Erklärung, der Standort.
Im verwurzelten Waldboden unter Blättern im Schacht,
bleibt die Unke verborgen und heimlich
die Königin der Nacht.

Doe & Fils Rauscht
Doob & Janoma
Günni Gatzen & Zwoehn
Karhua
Miezenwahnsinn
Mokt Blied
Schense
ShuShu

8 Euro Eintritt
Ab 21 Jahren
TECHNO
###
luzid abspacen mit:

Haeder (WALC / PAL)


Redlips (All You Can Dance)


LIFKA (VINKA KATT / Lucid)


Lucinee (Lucid / reclaim it all)


LICHTKUNST: Lotta Lumière
###
# No place for racism / sexism / homophobia #
Während wir uns im Wachen nach Belieben Bilder vorstellen können, überwiegt im Traum das Unkontrollierbare...


GHEIST (Last Night On Earth, Exploited)


Casimir von Oettingen (Station Endlos, Jonny Knüppel)


Christian Kuhlmann (limbus, Jonny Knüppel)


Nɨxe (slowereastside)


Falke (SOMNIUM)


Lonschmuzik (SOMNIUM)



Artwork: Pepe Peps
Mapping: Lamaboy
Video: Jango4D

In somniis nos videmus..
LPLUS (Technique Rec, Viper // SVK)


support: Drumbule Crew (DJ FU, ZPT, CINE, S/ACHT, BENNI BO, TOOMASSIVE)

Salon: LEVEL \\
Joney
Tompu

Vergangene Events: