Yoko

huhuuu.

wir mal wieder. ;)

wie letztes jahr zu dieser zeit wollen wir auch dieses jahr wieder senkrecht starten und gemeinsam mit euch ravend knete für nen guten zweck ertanzen.

passend zur nasskalten jahreszeit kommen ein lärzerprobter südpolarfuchs, ein frischer neuschneehase und ein magedburger eisbär vorbeigenschneit und gleiten mit uns musikalisch durch die nacht.

unten deep house und techno satt, oben disco, hiphop beats, schrägnis und sphärisches durcheinander - von und mit den love crew allstars.

dazu flashiges licht aus dem hause SOKO Kickloch und ne große portion liebe von uns allen.

...diesmal spenden wir ans café mit herz, welches obdachlose in und um st. pauli liebevoll unterstützt.

https://cafeemitherz.de/

genug der worte. war immer geil. wird wieder geil.

#lovecrewlovesyou



homophobes, nationalistisches und sexistisches verhalten hat komplett nichts mit LiEBE zu tun und ist unfassbar unerwünscht!!!
WE ARE TECHNO - eine neue Veranstaltungsreihe im YOKO CLUB! Wie der Name schon sagt, musikalisch sind wir in der Techno-Musik anzusiedeln. Den Anfang machen wir zusammen mit RON ALBRECHT. Er gehört zu den Dauergästen im legendären Berghain Club in Berlin und gehört zu dem angesagten Label Dystopian
Support bekommt er an dem Abend von Dom & Martin Gruen aus dem Südpol und Oliver Eich aus dem Docks!

CLUB-Floor:
Ron Albrecht I Dystopian

Martin Gruen / Artist Page I Sinus-HH

Dom Kraft I Südpol Hamburg

Oliver Eich I DOCKS


BAR-Floor:
Don Popon

Artwork: Human Flashboy

Sexisten, Homophobe und Rechte bleiben draußen.
Einlass: ab 18 Jahre
Eintritt: 10,00 €
Das Tanzengehen geht in die 2. Runde mit einem echten elektronischen Liveact!

CLUB-Floor:
BONDI Live I Stil vor Talent, 3000Grad

Bek I Electric Fabric

BRUNA I Unterm Strich

Christoph Kipping I Stille Wasser


BAR-Floor:
Janosch

BONDI - Daniel Archut und Alexander Schug – geboren und aufgewachsen in Berlin – haben sich der elektronischen Musik verschrieben. Wohl gemerkt: live gespielt! Seit 2013 sind sie als Bondi unterwegs und haben mit ihrem Mix aus tanzbaren Beats, melancholischen Klängen, analogen Instrumenten und eine unverwechselbaren Stimme schon Halt auf zahlreichen Festivals und Clubs gemacht.

Artwork: Human Flashboy

Sexisten, Homophobe und Rechte bleiben draußen.
Einlass: ab 18 Jahre
Eintritt: 10,00 €
Wir haben ein neues Veranstaltungsformat ins Leben gerufen: Ein Kollektiv Showcase liefert den Support für einen dazu passenden Mainact. Den Anfang machen die sympathischen Herren von dem Eulentanz Kollektiv aus Hamburg und supporten Electronic Elephant!

CLUB-Floor:
Electronic Elephant I STATION ENDLOS

Sabura I EULENTANZ

Maximillion I EULENTANZ

Woken I EULENTANZ

XtraPlatt I EULENTANZ


BAR-Floor:
The Mother Himself

Artwork: Human Flashboy

Sexisten, Homophobe und Rechte bleiben draußen.
Einlass: ab 18 Jahre
Eintritt: 10,00 €
BassBotanik unter Deck - Ein Showcase der besonderen Art

CLUB-Floor:
Commander Love I 3000GRAD
Doe & Fils Rauscht I BASSBOTANIK
Miezenwahnsinn & Karhua I BASSBOTANIK
Schense I BASSBOTANIK

BAR-Floor:
Jeandrique Pierre-Rouge & Hannibal Selekta

Die alten Bohlen an Deck der RMS BaBo krachen unter der Last der Steuerfrau, die sich sich schweren Schrittes auf den Weg zur Kombüse macht.
Die Reserven unter Deck sind weitestgehend aufgebraucht, nur noch Rum in alten vergilbten Fässern und ein paar letzte Einmachgläser Mais befinden sich in der Kammer und ein Landgang ist unausweichlich.
Die Crew ist trotz allem frohen Mutes. Gesänge und Melodien über ferne einsame Strände erfüllen das nächtliche Meer. An Schlaf ist nicht zu denken.
Der Commander stellt die Kompassnadel auf unbekannte Ziele ein und gibt Signal die Segel auf Vollmast zu hissen um hoffentlich bald wieder Land zu sehen.
Wir stechen mit der BassBotanik Crew in See und lassen uns überraschen, was sie so in Ihren Taschen haben.

Artwork: Human Flashboy

Sexisten, Homophobe und Rechte bleiben draußen.
Einlass: ab 18 Jahre
Eintritt: 10,00 €

Vergangene Events: