13.07.2018, 12:00

Universität Hamburg - Pflasterstrand Campus Festival 2018

Flyer für: Universität Hamburg - Pflasterstrand Campus Festival 2018
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Umsonst & Daußen!

Der neue AStA lädt ganz herzlich ein:
Endliche wieder fette Bässe durch die Uni jagen!
Zum Semesterende steigt am 13. und 14. Juli unser großes kosmopolitisches Campus Festival mit zahlreichen Workshops & Lectures, mit Theater, Flohmarkt und natürlich jeder Menge Musik!

Es wird eine große Main Stage mit tollen Acts und viele weitere kleinere Floors mit elektronischer Tanzmusik geben! Mehr dazu unter: http://campusfestival2018.hamburg/

AStA Main Stage:

Freitag, 13. Juli:
16:00 Knarf Rellöm & Tillamanda
17:15 Captain Capa
18:30 the other shi
20:00 Klez.e
21:30 Audio88 & Yassin

Samstag, 14. Juli:
16:00 Parresìa
17:15 Swutscher
18:30 Tubbe
20:00 VON SPAR
21:30 Algiers

Antiracist Congress @Pflasterstrand
... im Pferdestall (AP1) mit Workshops&Lectures zu folgenden Themen:
....................................................................................................................
[FOKUS : RASSISMUS]
Freitag, 14-16 Uhr
.....................................................................................................................
[FOKUS : FLÜCHTLINGSPOLITIK]
Samstag, 11:30-13:30 Uhr
.....................................................................................................................
[FOKUS : RECHTSPOPULISMUS & NATIONALISMUS]
Samstag, 14-16 Uhr
.....................................................................................................................
Nähere Infos unter: Antiracist Congress @Pflasterstrand

************************************************************************
Wir verknüpfen mit unserem Campus Festival jedoch auch eine wichtige politische Botschaft angesichts der gesellschaftlichen Großwetterlage: Während die AfD mit offenem Rassismus ungebrochen Zustimmung erntet, wird innerhalb der etablierten Parteien die Forderung nach nationalistischer Abschottung lauter. Im restlichen Europa erstarken autoritäre Kräfte, während beinahe täglich und fortlaufend Menschen bei der Flucht vor Krieg und Elend im Mittelmeer ertrinken.

Dagegen wollen wir ein Zeichen der Hoffnung setzen, denn wir nehmen diese Entwicklung nicht stillschweigend hin! Überall organisiert sich Widerspruch. Refugees artikulieren gemeinsam Forderungen, antirassistische Initiativen leisten praktische Hilfe und antifaschistische Bündnisse stellen sich dem Rechtsruck entgegen.

Wir wollen für eine weltoffene Uni für alle einstehen und die politische Auseinandersetzung mit dem Rechtsruck vertiefen. Auf geht’s: Machen wir das Pflaster zum Strand und senden dabei ein weithin über den Campus wahrnehmbares Zeichen gegen Rassismus, Nationalismus und Rechtspopulismus!

Getränke:
Auf dem Festival wird es eine bunte Auswahl an verschiedenen Getränkeständen und Bars mit studierendenfreundlichen Preisen (Bier, Cola und Limo 2,50 Euro, Wasser 1,50 Euro) geben. Da das Festival ansonsten für euch kostenfrei ist, finanzieren wir uns ausschließlich über den Getränkeverkauf und bitten euch daher eigene Getränke und Glasflaschen nach Möglichkeit zu Hause zu lassen, dafür aber jede Menge Feierlaune mitzubringen!

Wir wollen alle gemeinsam ein friedliches und angenehmes Fest verbringen. Sexismus, Homophobie, jeder Rassmismus und jede Diskriminierung haben deswegen auf unserem Festival nichts zu suchen!

Du hast Lust eine Barschicht zu machen oder uns anderweitig zu unterstützen? Melde dich unter: campusfestivaluhh@gmail.com und werde Teil des Teams!

http://campusfestival2018.hamburg/