11.09.2020, 18:00

Südpol Hamburg - Südpol HOF CLOSiNG

Flyer für: Südpol Hamburg - Südpol HOF CLOSiNG
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Das Projekt HOF findet dieses Wochenende seinen Abschluss – angedacht als ein Ort der Gemeinsamkeiten hatte es nie den Anspruch auf Vollkommenheit. Ein wichtiger Bestandteil unseres Daseins ist das Chaos und eben jenes Unvorhergesehene, dass sich nicht auf Abstand halten lässt. Die durch euch gekaufte Zeit bis Ende des Jahres wollen wir nutzen und heraus finden wie wir diesen Zustand in Zeiten von Corona aufflackern lassen können ohne fahrlässig zu sein. Dieses Projekt war ein Versuch der klar macht, dass die Zukunft von Clubs nicht die Endstation Biergarten sein kann und eine Öffnung unter Auflagen kein tragfähiges Konzept für fair entlohnte Zerstreuung sein wird.

Das kommende Wochenende scheint uns mehr als geeignet für einen solidarischen Endpunkt des Hofprojekts. Startschuss ist die Demo am Freitag unter dem Motto „Sokönnenwirnichtarbeiten“. Außerdem setzen wir uns für den Erhalt unseres Nachbarprojektes "Bullerdeich" ein, welches bereits seit 20 Jahren subkulturelle Vorarbeit in Hammerbrook geleistet hat und Samstag zum offenen Tag lädt. Am Sonntag schließen wir uns kurzerhand mit den Schnuffis von nebenan für Maakt im Paak zusammen und werden an einigen Punkten mit niedergerissenen Zäunen den Zusammenschluß von PARKS zelebrieren.

Jetzt wirklich, letzte Chance für Dankeschön-Abholung und 'nen Besuch mit:

Freitag:
le.talent aka le.fu & Andivalent Antoine Baiser

Vorher Demo: https://www.facebook.com/events/2708649289392585

Samstag:
Plattentalk mit Bruno Benani Elliver Joseph Disco Marco Baskind

Sonntag:
Bandulera Dom Falke

Maakt im Paak: https://www.facebook.com/events/755645035009967

Goodie-Abholung:
Donnerstag (18-20; Hof geschlossen)
Freitag (18-20)
Samstag (16-19)
Sonntag (14-17)
_____________________________________________________________________________

Atelierhaus Bullerdeich soll bleiben:
http://atelierhaus-bullerdeich.de/