26.10.2013, 08:00

Baalsaal - Auftakttanz in Hollys Tanzcafé! Mit Mary Jane, Epikur und Amir N.

Flyer für: Baalsaal - Auftakttanz in Hollys Tanzcafé!  Mit Mary Jane, Epikur und Amir N.
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Hollys Tanzcafé

Unverhofft erreichte die Deern, vor einigen Monaten,
ein Brief aus Madagaskar.
Ungewöhnlich nicht nur die Herkunft,
auch der Absender ließ Raum für Spekulationen.

Mademoiselle Holly Glor,
Theatre curieux,
4711 Antananarivo

Aber das war nicht alles.
Erst Opa Alfred, vermochte den Inhalt,
der wie eine Mischung aus französisch, englisch und altfriesisch erschien,
zu übersetzen.
Nach kürzester Zeit erstrahlte er vor Glück.
Es war ein Brief von seiner Cousine Hannelore Glorich!

Als kleines Kind ist sie mit Ihren Eltern nach Kanada ausgewandert,
ist unter Indianern aufgewachsen,
hat sich mal als Trickbetrügerin, mal als Zirkusartistin,
oder Stuntfrau durchgeschlagen.
In den siebzigern änderte sie Ihren Namen, konvertierte zu den Mormonen, gründete ein Kuriositätentheater und zog durch die Weltgeschichte.

Da sie als emanzipierte Frau, die Traditionen und Bräuche der Mormonen gehörig auf den Kopf stellte, wird Ihr Lebensstil vielerorts als unsittlich und unmoralisch angesehen.

Das, und die Sehnsucht nach ner steifen Brise
bewogen sie, mit Sack und Pack zurück an die Waterkant zu kehren.
Denn wo wäre sie besser aufgehoben,
als auf der sündigsten Meile der Welt?!

Die erste Vorstellung dieser besonderen Art,
findet am 26.10. ab acht Uhr im Baalsaal statt.
Famos nicht kurios, wird es musikalisch mit
Mary Jane, Epikur und Amir N., an diesen Morgen,
regelrecht durch die Decke gehen!


26.10. / 08:00
Baalsaal / Reeperbahn 25

Mary Jane
Epikur
Amir N.