01.11.2014, 23:00

Docks - 01.11.2014 WEIRD Festival #7 @ Docks, Prinzenbar, Ziegelsaal

01.11.2014
WEIRD Festival #7
Docks, Prinzenbar, Ziegelsaal

20 Acts, 4 Floors, Lightshow, Performances, 360° Prinzenbar Videomapping, Facepainting

Line up:

SASCHA BRAEMER | Whatiplay
OLIVER SCHORIES LIVE | der turnbeutel
DJUMA SOUNDSYSTEM | Wilde
MARCUS WORGULL | Innervisions
KOLLEKTIV OST | der turnbeutel

MIYAGI | der turnbeutel
ZUSAMMENKLANG LIVE | der turnbeutel
SCHNEE | der turnbeutel
PHILIPP FEIN | Feines Tier
GOTTLIEB SCHEPPERT LIVE | Weird music

MARIAN HERZOG | Whatiplay
DIRRTYDISHES | WellDone
MIKAH | Heimatmelodie
DIMO | Abrakadabra
INTERELEKTRIKA | Fenou

BAMBI | Einfach Feiern
GAUDIER | Rennbahn
M.TUSCHY aka CROCODILE ANDY | Rennbahn
ROBERTSØN | Rennbahn
MAEICIS | Heimatmelodie

Performances:
DEZENT IST AUS!
Q DER MAGIER

VVK: 17,99 €
www.rennbahn-records.de/tickets
(print-at-home oder Mobilticket direkt auf’s Handy)

Was hatten wir doch für einen schönen Sommer. Mit Volldampf haben wir 2x das WEIRD Boat über die Elbe gejagt, ausschweifende Stunden gefeiert und danach die Afterhours in eine extatische Sauna verwandelt. Das war schon alles irgendwie episch. Aber wir wollen nicht zu lange in Erinnerungen schwelgen, denn am 01.11.2014 steht die 7. Ausgabe des WEIRD Festivals an! Verrückt oder?

Mit SASCHA BRAEMER haben wir auch endlich einen unserer Wunschkandidaten ins Docks geholt. Der Gute hat übrigens schon auf der WEIRD #1 gespielt, damals aber noch als Heinrichs & Hirtenfellner. Mit seinem Label „What I Play“ bringt er gerade ganz frische Talente auf den Techno und House Markt an den Start. MARIAN HERZOG ist eines davon und auch WEIRD vertreten.

OLIVER SCHORIES kommt gleich mit einem ganzen turnbeutel Paket um die Ecke. KOLLEKTIV OST, MIYAGI, ZUSAMMENKLANG und SCHNEE werden zusammen mit dem turnbeutel Chef ein Showcase der Güteklasse A abliefern.

Zu DJUMA SOUNDSYSTEM müssen wir gar nicht mehr so viel sagen, denn wer uns kennt, weiß auch, dass der in Kopenhagen lebende Produzent einer unserer Lieblingsgäste ist. Und warum? Weil er WEIRD ist!

MARCUS WORGULL und die Lovestory mit Innervisions begann schon vor Jahren. Mittlerweile ist er ein fester Bestandteil von Dixons Label und ein Garant für Epik auf dem Dancefloor!

Mit PHILIPP FEIN und GOTTLIEB SCHEPPERT haben wir noch 2 weitere Kirschen auf die Sahnetorte gepackt. Der eine spielt feine DJ Sets und veröffentlicht gerade fleißig seine ersten Singles, der andere scheppert in Slow Mo, was das Zeug hält. Seine „Beautiful Grotesque EP“ kam übrigens auch vor kurzem auf WEIRD music raus.

Support kommt wieder von den Besten der Besten der Hamburger Rambazamba Szene. Bestens!

Ach ja und wie immer gilt, wer WEIRD aussieht, kommt 5 € günstiger rein (Erstattung auch auf das VVK-Ticket). Allerdings nur bis 01:00 Uhr.

THAT’S IT…WEIRD BABY!

www.rennbahn-records.de
www.weird-festival.de


WEIRD TIMETABLE:

Docks:
23:00 - 01:00 Bambi
01:00 - 03:00 Djuma Soundsystem
03:00 - 05:00 Sascha Braemer
05:00 - 06:00 Oliver Schories LIVE
06:00 - 08:00 Marcus Worgull
08:00 - 10:00 Miyagi

Prinzenbar:
00:00 - 02:00 M.Tuschy
02:00 - 03:00 Zusammenklang LIVE
03:00 - 06:00 Kollektiv Ost
06:00 - 08:00 Marian Herzog
08:00 - 10:00 Schnee

Spiegelsaal:
00:00 - 01:00 Gottlieb Scheppert LIVE
01:00 - 03:00 Mikah
03:00 - 05:00 Philipp Fein
05:00 - 07:00 Interelektrika
07:00 - 09:00 DirrtyDishes
09:00 - 11:00 Gaudier
11:00 - 13:00 Dimo

WEIRD Floor:
00:00 - 03:00 Maeicis
03:00 - 06:00 Robertson