12.02.2016, 21:00

Kampnagel - Music From High Wires #1 / Ghédalia Tazartès / Thomas Baldischwyler / Sky Walking DJ-Set

Flyer für: Kampnagel - Music From High Wires #1 / Ghédalia Tazartès / Thomas Baldischwyler / Sky Walking DJ-Set
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Music From High Wires #1 / Ghédalia Tazartès
Thomas Baldischwyler »Sustainable Skip Storage« (installation)
Sky Walking DJ-Set (Lawrence, Christian Naujoks, Richard von der Schulenburg)

8,-/ 10,-

Scroll down for the English version

Nguyen Phuong-Dan, Kulturanthropologe und DJ aus dem Umfeld des Golden Pudel Clubs mit ausgeprägtem Interesse für experimentelle und eklektische Musikformen präsentiert auf Kampnagel eine neue Reihe. Diese entwickelte Phuong-Dan im Rahmen des Projektes »One Hundred People Say Umbrella« im Kunstverein Harburger Bahnhof (gemeinsam mit Anna Sabrina Schmid). Auf Kampnagel präsentiert er nun in loser Folge wegweisende Größen aus Kunst und Musik, die hier auf die jüngere Generation Kulturschaffender treffen.

Den Anfang macht der 1947 geborene französische Avantgarde-Musiker Ghédalia Tazartès. Er ist bekannt für seine Kategorien sprengende Arbeit, die von ihm selbst »Impromuz« genannt wird, und die mit Loops, Samples, Rhythmen und Stimme zwischen Musique Concrète, Folk, Lyrik und Noise oszilliert. Seit 2009 tritt er mit Solo-Konzerten bei ausgewählten Festivals wie dem CTM in Berlin oder dem UNSOUND in Krakau auf.

Auf Kampnagel wird seine Performance durch ein DJ-Set von Sky Walking (Lawrence, Richard von der Schulenburg & Christian Naujoks) ergänzt.

Außerdem zeigt der Hamburger Künstler Thomas Baldischwyler seine mobile Audio-Installation »Sustainable Skip Storage«

––––––

Nguyen Phuong-Dan, the cultural anthropologist with a strong interest in experimental and eclectic music, and DJ from the Golden Pudel scene, presents a new series at Kampnagel. He has developed this as part of the ‘One Hundred People Say Umbrella’ project in the Kunstverein Harburger Bahnhof (together with Anna Sabrina Schmid). Now at Kampnagel he presents the pioneering greats of art and music and enables them to meet the young generation of creative artists.

It kicks off with French avant garde musician Ghédalia Tazartès, who was born in 1947. He is well known for his genre-busting work, which he likes to call ‘Impromuz’, and which oscillates between musique concrète, folk, poetry and noise with its loops, samples, rhythms and vocals. He has been performing solo concerts at selected festivals since 2009, such as the CTM in Berlin and the UNSOUND in Krakow.

His performance at Kampnagel will be complemented by a dj-set of the Hamburg group Sky Walking (Lawrence, Richard von der Schulenburg and Christian Naujoks).

Moreover, Hamburg artist Thomas Baldischwyler will present his mobile audio installation, ‘Sustainable Skip Storage’.