19.04.2014, 21:15

Golem - GEHEIMNISSE DES LEBENS mit PEACHES - Film / DJ Set / Die Untüchtigen: Diskussion

Flyer für: Golem - GEHEIMNISSE DES LEBENS mit PEACHES -  Film / DJ Set / Die Untüchtigen: Diskussion
Flyer komplett anzeigenFlyer verkleinern
Peaches Sa und So im Golem

Samstag, 19. April 2014:

21.15 Uhr Metropolis Kino:
Film: Peaches Does Herself
Danach Q&A im Kino mit Peaches und Sonja Eismann


22.00 Uhr Golem Bar:
Dialog mit der Wahrheit und Beach fun mit iPeople Forschung Hans Stützer (Granulitpavillon)

Ab 23.00 Uhr Krypta:
Peaches DJ Set zusammen mit Jessica Tomorrow und Mark Boombastik.

- - - - - - - - - - - - - - - - -

Sonntag, den 20. April:

19.00 Uhr (!) Golem:
Im Rahmen der Reihe "Die Untüchtigen" steht Peaches der Journalistin Sonja Eismann ausgiebig Rede und Antwort.

Details siehe weiter unten im Text.
______________________________________
______________________________________

Zum Film:

Peaches Does Hereself
D 2013, Peaches, 80 Min., OF
Mit Peaches, Danni Daniels, Sandy Kane & The Fatherfucker Dancers

Die kanadische Musikerin und Performerin Merrill Beth Nisker aka Peaches gilt als Wegbereiterin der Electroclash-Bewegung und Kultfigur in der LGBT(lesbian-gay-bisexuel-trans)-Szene. In ihren expliziten Texten setzt sich die in Berlin lebende Künstlerin seit Jahren mit Themen wie Gender, Sexualität, Körperidealen und der Abkehr von traditionellen Geschlechterrollen auseinander, was sich auch in ihren freizügigen Bühnenshows widerspiegelt.
2010 brachte sie ihr Anti-Jukebox-Musical »Peaches Does Hereself« auf die Bühne des Berliner HAU Theaters. Aus dem Material von zehn Live-Aufführungen ist ein Film entstanden, der 2012 auf dem Toronto International Film Festival seine Premiere feierte. Unterstützt von einem Team aus über 40 Tänzern und Sängern, darunter der transsexuelle Pornostar Danni Daniels und Stripper-Ikone Sandy Kane, schildert Peaches die semi-autobiografische Emanzipation ihrer Hauptfigur. Entstanden ist eine fulminante Rock-Oper, die den Zuschauer in die grelle und extravagante Welt von Peaches entführt.

Vorfilm: TRAILER-Peaches Goes Bananas (USA 2014, Marie Losier, 10 min.)

______________________________________
______________________________________

Am Samstag ab 22.00 Uhr im Golem:

Bar:

DIALOG MIT DER WAHRHEIT UND BEACH FUN MIT i PEOPLE FORSCHUNG HANS STUETZER (GRANULITPAVILLON)

Dialog mit der Wahrheit und Beach Fun mit i-People-Forschung. Hans Stuetzer (Granulitpavillon) lädt zu einer Einweisung in die künstlerischen Musizierweisen der Menschen aller Kontinente.


Ab 23.00 Uhr in der Krypta:

PEACHES DJ Set mit JESSICA TOMORROW & MARK BOOMBASTIK

Wir freuen uns, im Vestibül der Vernunft die Musikerin und Entertainerin (so uns diese falben Begriffe erlaubt seien) PEACHES an den Plattentellern Ihrer Freude begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit JESSICA TOMORROW und MARK BOOMBASTIK wird die Berlinerin einen Abend gestalten, der zweifelsohne mit Überraschungen aller Art gespickt sein und mitnichten im dümmlich aufgestecken Begriffskorsett "Electroclash" verkümmern wird.
Das Forderungsmanagement der hauseigenen Feier-Behörde sieht hierfür folgenden Punkteplan vor:
1. Lassen Sie sich gerne gehen.
2. Halten Sie das abendländische Geschlechtermodell für noch hanebüchener als sonst.
3. Tarieren Sie schlechte Schwingungen durch rhythmische Bewegungen oder den Aufbau eines raisonablen Promille-Gehaltes im Blut aus.
4. Nichts weiter.

______________________________________
______________________________________

Zur Diskussion am Sonntag um 19.00 Uhr im Golem:

Mit Peaches spricht Sonja Eismann über 65-jährige Stripperinnen als Inspirationsquelle, über die Transsexualität von Musicals, über die Perfektion ihrer Konzerte, die mittlerweile eher queer-bombastischen Überwältigungs-Shows ähneln, und darüber, wie es eigentlich ist, sich selbst zu spielen.


Sonja Eismann lebt als Mitbegründerin und Co-Chefredakteurin des Missy Magazine in Berlin, schreibt als freie Autorin für Medien wie konkret und Spex und unterrichtet an Unis zu den Themen Gender, Popkultur und Modetheorie.