Yoko

Der AAL im Yoko steht heute für "Alles Aus Liebe". Liebe zur Stadt, zur Nacht, zu den Freunden und zur Musik.

Außerdem beschreibt er unsere Gäste als nachtaktive Raubfische, welche sich in trüber Umgebung mithilfe von elektrischen Impulsen orientieren und auf die Suche nach Fortpflanzungspartnern machen.

Wir laden alle Flussaale ein mit uns die Nacht zum Tag zu machen. Wir feiern die elektronische Tanzmusik, die Wiederauferstehung der Yoko und ein bisschen uns selbst.

Mit AAL im Yoko wollen wir der House Musik in Hamburg ein neues Gesicht geben und eine Plattform in einem coolen Club schaffen.

Den Anfang machen die Hosts Dizzy & Lance allein zu zweit und hoffen sogleich auf viele wilde, tanzbereite Körper, damit der AAL noch unzählige weitere Male in die Yoko schwimmen kann.

Wir bedanken uns schon im Voraus bei allen, die uns hierbei unterstützen und freuen uns über jedes neue motivierte Gesicht in der AAL Family.

Special Thanks gehen jetzt schon an:
Sir Henry, Omenik, PrinzOne, Paulance, Viti, Al

Vergangene Events: