S-Bahn-Landungsbrücken

Es ist Anfang Juli 2017. Halb Hamburg ist eine lahmgelegte
Sicherheitszone, während einige wenige Staatschefs sich anmassen, über unsere Lebensbedingungen und Zukünfte zu bestimmen.
Nehmen wir diesen Anlass zum Fest. Zeigen wir, tanzend, feiernd, lachend, dass wir uns nicht fügen. Dass wir eigene Träume für die Zukünfte haben und nicht gewillt sind, lahmgelegt zu werden. Weder durch Sicherheitszonen noch durch die kapitalistische Verwertungsmaschinerie: RAVEZAUBER!
Es ist Anfang Juli 2017. Ganz Hamburg ist eine bunte, ravende, chaotische Masse an Leben und feiert für eine gemeinsam getragene Verantwortung an der Welt, gegen
Grenzen, Gier und gähnende Langeweile.
Alles allen, bis alles allen ist!

www.allesallen.info
#allesallen

Route: RAVE AM RANDE DER BESTIE
S-Landungsbrücken (Anfangskundgebung) – St. Pauli Hafenstraße – St. Pauli Fischmarkt – Pepermölenbek – Reeperbahn - Budapester Str. – Neuer Pferdemarkt - Schanzenstr. – Altonaer Str. – Schulterblatt – Neuer Pferdemarkt – Neuer Kamp – Feldstraße – Sievekingsplatz – Johannes-Brahms-Platz – Dragonerstall – Valentinskamp/Caffamacherreihe (Endkundgebung)

trojanische Gefährte (more to follow):
- Stützpunkt
- Alles Allen Allstars
- rrrrRRRRRadau
- Bassbotanik
- Hedonistische Internationale Berliner Sektion
- Recht auf Stadt