Gewinne Gewinne Gewinne

Nehmt an unseren Verlosungen teil und kommt so kostenlos zur nächsten Party 🙂

Auf dieser Seite listen wir die zukünftigen Events auf, zu denen uns die Veranstalter freundlicherweise Gästelisteplätze zum Verfügung gesetellt haben.

 

Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 03.03, 14:00 hier ein:
Wenn die Sonne nicht auf Lob und Bitten wartet, um aufzugehen, sondern eben leuchtet und von der ganzen Welt begrüßt wird, so darfst auch du weder Schmeichelei noch Beifall brauchen, um Gutes zu tun. Aus dir selbst heraus mußt du es tun: Dann wirst du wie die Sonne geliebt werden.

Bis Freitagl... foxtrott over
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 04.03, 14:00 hier ein:
Wir laden zur dritten hafendisko Labelnight in das Volt ein, zu Gast sind dieses mal Kasper Bjørke aus Kopenhagen und die Hamburger RSS Disco.

Kasper Bjørke (Kopenhagen)


RSS Disco (Hamburg)


Support
by EuroKai & Tobias Lampe (hafendisko / Hamburg)


hafendisko ist mit Veröffentlichungen von u.a. Black Light Smoke, Brynjolfur, Carreno is LB, Holtoug und als Initiator der 'Hamburg Elektronisch' Reihe das House-orientierte Sublabel von hfn music (Lydmor & Bon Homme, Trentemøller, Kasper Bjørke etc.).


Headliner Kasper Bjørke ist ohne Zweifel einer der umtriebigsten Protagonisten der Kopenhagener Musikszene: Als eine Hälfte des Elektroduos Filur fing 1999 für Kaspar Bjørke alles an. Gemeinsam mit WhoMadeWhos Tomas Barfod releaste er vier Studioalben und tourte durch Europa, Japan und die USA. Auf sein erstes Soloalbum „Gumbo“ auf dem New Yorker Label Plant Music, folgten mit „Standing Up On Utopia“, „Fool“ und „After Forever“ drei weitere Alben auf hfn music. Darüberhinaus arbeitet er immer wieder als Remixer, u.a. für Moby, Trentemøller, Gluteus Maximus, Rebelledo, GusGus, Darkness Falls, Ilya Santana und WhoMadeWho, nachzuhören auf dem Remix Doppel-Album "Remix Crusades". Zuletzt veröffentlichte Kasper mit „Fountain Of Youth“ sein fünftes Album, die dazugehörige Remix EP „Klint“ auf hafendisko, sowie "Sisters & Brothers Vol.I" mit seinem Side-Projekt The Mansisters (zusammen mit Sexy Later).
Nicht nur so ganz nebenbei ist er zudem ein fantastischer DJ der regelmäßig nicht nur Kopenhagen und die Europäischen Hauptstädte mit seinen Auftritten beglückt, sondern z.B. auch besonders gerne New York (Output Brooklyn), Reykjavik, Berlin und Hamburg.

RSS Disco sind das nächste Highlight der hafendisko Nacht. Drei Buchstaben, drei Verehrer des warm-hypnotischen 4/4-Taktes. Ausgehend von House und Disco schlürft das Trio RSS DISCO mit Ihren Strohhalmen quer durch die kosmische Bowle der musikalischen Geschichte. Ein kleines Cocktailschirmchen zum Mixen - tanzbereit steht die bunte Melange! Während der Sommersaison haben sich die drei als DJs getarnten Flamingos darauf spezialisiert, durchtanzte Festivalnächte ebenso euphorisch wie sanft in die Morgensonne zu überführen. In der Wintersaison trauen sich die Freiluft liebenden Vögel aber auch in Clubs und übernehmen dort die Flugbegleitung! Mit Downtempo-Popperlen, acidgeschwängerten Discostücken und lovelastigen Slowhouse haben sich RSS DISCO in den letzten Jahren europaweit eine immer größer werdende Fanfamilie erspielt.
Auch abseits der Tanzfläche ist das Trio fleißig: mit eigenem Label MIREIA, das in DIY-Manier auf Siebdruck und Stempel-Ästhetik setzt, wird die Musik ihrer Lieblingskünstler in die Hände von Vinyl-Aficionados auf der ganzen Welt gebracht. Gleichauf steht der Drang die Kreativität in Songs, Remixe und Edits zu lenken, die bisher auf hafendisko, Pingipung Records und natürlich Mireia erschienen sind.

Supported werden beide Acts von den hafendisko headhonchos Tobias Lampe und Kai Fischer.
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 03.03, 14:00 hier ein:
Comedown mit Anne Pflug (FOAM) und Kenneth Dow(NKS)

Heal your sore body with soup and soothing sounds.

https://foamy.bandcamp.com/
Recorded somewhere/somehow Downtempo Retro Wave Trap something something Electronic dance (sic!) Music

Galerie Genscher
Marktstr. 138 /Hinterhof
http://galerie-genscher.com/
Hamburg /Karolinenviertel

U2 Messehallen U3 Feldstraße S21 Sternschanze
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 04.03, 14:00 hier ein:
Me & My Monkey (Art & Brothers)
All Night Long - Secret Warehouse location!!

ACHTUNG: Eine Abendkasse wird es geben!

Tickets Online:
https://shop.ticketscript.com/channel/web2/start-order/rid/FF5LW6YY/language/de

Kunstausstellung: Valentin Ammon
Art & Brothers Kollektion: Musa Samu
Dream Catcher: Tamim Tanot
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 10.03, 14:00 hier ein:
Lieber Kosmos,

wir sammeln uns in der geschaffenen WAAGENBURG, um zu harmonisieren - wir errichten eine Festung der Liebe.

Im Eulenverlies prophezeien wir euch das Unerwartete. Massive Ketten kerkern ein, so frei wart ihr noch nie. Es wird die Druckkammer des Objektes, versprochen.

Kavaliere an Licht u. Sound Level Up

Visueller Narr Lamaboy

folgend unser Klang-Adel:

WAAGENBURG

Rob Me


Sabura


Kollektiv Fischmarkt


Convinzed


EULENVERLIES

Christian Kuhlmann


Nina Hepburn


Bunsen


Neeco


Tretet ein in die irreale Welt...
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 10.03, 14:00 hier ein:
One night with " Casual Lab "

Eine Freundschaft verbindet über Grenzen hinaus, nun kehren sie zurück nach Hamburg. Das geschaffene künstlerische Fundament ist ausgebaut und findet nun Einzug im Bahnhof Pauli. Labelhead A.N.I.C.E. und Lars Neubert, sowie die Hamburger SCHAEFER & SØN gestalten eine musikalische Reise, wie sie es ihn in den vergangenen Jahren mehrfach gab. Welcome Casual Lab!!

A.N.I.C.E.
[ Casual Lab, DIS Music / Berlin ]


Lars Neubert
[ Casual Lab / Berlin ]


SCHAEFER & SØN
[ EVE ADAM AND, Good / Hamburg ]


Seit mehr als 14 Jahren repräsentiert A.N.I.C.E im Clubdschungel Berlins mit akribischer Liebe zum Detail alle Facetten von House-Musik. In ihren sorgfältig vorbereiteten und präzise vorgetragenen Sets manifestiert sich ihre Leidenschaft für Clubmusik mit viel Seele. Mit ihrem eigenen Imprint Casual Lab hat sie zudem ein Fundament für ihre künstlerischen Idee geschaffen, um mit den Leuten zu kollaborieren, die ihre Passion teilen.

More than 15 years ago Lars discovered his passion for electronic music and started DJing. In the meantime he came around quite a bit and played in lots of clubs across Germany. His first release was 2006 on WBA Records (formerly “Audiomorph”), many other followed on labels such as Casual Lab, Auditive, Eclaire The Heart etc.

RA:
Doors: 23h59
Entry: 10,00 EUR

www.bahnhofpauli.de
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 1x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 17.03, 14:00 hier ein:
Lo-fi house associate DJ Boring bringing his sound to the "Krypta" all the way from South London.

DJ BORING (E-Beamz)


Crate Cravings Crew

_______________________________________________
Links:
www.golem.kr
www.facebook.com/cratecravingshamburg/
www.residentadvisor.net/event.aspx?934181
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 18.03, 14:00 hier ein:
Drumcomplex
[ Intec Digital , Complexed Records, BLAKKSHEEP _world wild artists / Düsseldorf ]


SCHAEFER & SØN
[ Goodlivin , EVE ADAM AND / Hamburg ]


BUTTSCHAFT Official
[ ENCOUNTER , Hamburg ]


+ additional Support

Wer hat sich die Frage „Wie komplex kann Techno schon sein?“ nicht irgendwann mal gestellt? Die Antwort müsste bei drumcomplex lauten: Techno kann eine Stufe der Komplexität erlangen, die durch perfektionierte Arbeitsteilung das Maximum aus Studioarbeit und Live-Auftritten herausholt – und das bereits seit über zehn Jahren. Das spiegelt sich auch in der Diskografie wider: Die beiden decken eine Bandbreite an hochgeschätzten Techno und TechHouse-Labels ab, nach der sich andere die Finger lecken würden: MB Elektronics, Phobiq, Different is Different Records, Toolroom Records, Railyard Recordings, Resopal Schall- ware, Definition Records, SK Supreme Records,Techno League Rec, Kalender.

Feuer aus allen Rohren und mit Nachdruck empfohlene Schall- druckkanonen seit 2003, das ist die Bilanz harter Arbeit im Studio, die sich über viele Jahre das At- tribut Massenbewegungsphänomen verdient hat. Und draußen, vor den Massen, wie sieht es da aus? Jeder, der Arnd mal vor einer Menge hat spielen sehen, dem wird jetzt ein Schmunzeln auf das Gesicht huschen. Warum? Weil man sich getrost die Frage stellen kann, wie jemand nach etwa 20 Jahren DJing noch mit so viel Unbeschwertheit und gleichzeitig so viel Abgebrühtheit an die Sache heran gehen kann. Vielleicht ist es genau dieser magische Funken der ersten Stunde der Unberührtheit vom Urkern des Techno, der bei jedem seiner Sets aufblitzt und die Menge immer ein klein wenig mit erleuchtet. Das ganze wichtige Gebaren um die DJ-Kanzel herum ist auf keinen Fall seine Welt. Arnd ist der DJ, der danach nicht im Backstage verschwindet, um Champagner zu trinken, sondern der Fan, der zusammen mit dem Rest der Menge die Platten seines Nachfolgers feiert. Es ist diese offene und ehrliche Art, die den „drumcomplex“ so simpel an die Menschen her- anträgt, dass sich niemand in der Menge gegen seinen fast kindlichen Charme erwehren kann. Ein Funke der Harmonie, der sich in der Szene gerne wieder an mehr Stellen finden könnte.


RA:
Doors: 23h59
Entry: 10,00 EUR

www.bahnhofpauli.de
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen
Für diese Party verlosen wir 2x2 Gästelisten Plätze.
Um teilzunehmen trage einfach deinen Namen und deine Email Adresse bis zum 07.04, 14:00 hier ein:
Kommt zusammen! Tanzt zusammen!
ENCOUNTER Events

Marla Singer's Debüt in Hamburg, seid dabei!

▄▄

Marla Singer [ Planet Rhythm / Nachtstrom Schallplatten / Urbanum ] Frankreich


Thorsten Maya [ District Underground / 069 Techno ]


Valura [ Cirque du Minimaliste / Kontrast ]


Buttschaft [ ENCOUNTER ]

▄▄

Marla Singer Background

French techno producer, Marla Singer, is developing a cold, hypnotic minded techno. A hyperactive producer, he is releasing regularly on labels like Nachtstrom Schallplatten, Planet Rhythm, Children Of Tomorrow, Illegal Aliens, and NewRhythmic. His workflow while producing has made him notorious for locking himself in his studio for sometimes 24 hours at a time.

Marla’s music is influenced by artists like Oscar Mulero, Function, Planetary Assault System, Drumcell, to name a few.

He lunched his own label in 2015, Lunar Limited. The label is now growing and signing some very quality artists from around the world.

Entry: 10,00 EUR
mehr zu diesem Event anzeigen weniger zu dem Open Air anzeigen